Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Engagement am Fritz-Greve-Gymnasium

„Er legte sein Handy beiseite. Es war bereits 20.00 Uhr, doch die Sonne  war noch nicht untergegangen. Er spielte mit dem Gedanken, noch einmal spazieren zu gehen, um die Abendluft zu genießen, aber das Sofa war so komfortabel, dass es ihn zögern ließ. Voller Widerwillen erhob er sich, schnappte  seine Schuhe und begab sich nach draußen. Der Wind ließ ihn schaudern. Er blickte in den Himmel hinauf, zumindest zu dem, was den Himmel imitieren sollte. Es imitierte ihn sehr gut, man bemerkte kaum, dass man unter der gewölbten Decke einer künstlich geschaffenen Atmosphäre stand. …“

(Projektteilnehmer FGG, 2022)

 

So oder ähnlich könnte unser  Leben in 50 Jahren aussehen.

Gedanken darüber bündeln derzeit  14 Schülerinnen und Schüler des Fritz-Greve-Gymnasiums in dem Projekt „2072 – Ideen und Träume in 50 Jahren“ in 14 eigenen Kurzgeschichten. Angeleitet von der Schriftstellerin  Anja Buchmann entsteht ein komplettes Buch der jungen Autorinnen und Autoren, deren Texte dafür überarbeitet, lektoriert, digital gesetzt, illustriert, gebunden  und mit einem Cover versehen werden.

Schon mit einem gewissen Stolz und mit Vorfreude auf das fertige Produkt nahmen Frau Buchmann und die SchülerInnen  am 18.05.2022 eine Auszeichnung im Rahmen des Wettbewerbes „Engagement macht Schule“ entgegen. Die Torte hat zumindest  allen gutgetan.

Nun geht es in den Endspurt. Wer weiß, welches Talent hier seine ersten Versuche unternahm und weiterentwickelte?

I. Lewerenz

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Sa, 28. Mai 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Augenreise – nur noch VIER Tage geöffnet
Während der Sommerferien ist in der Malchiner St. Johanniskirche erneut eine besondere Ausstellung ...
Tag der offenen Tür zum 30-jährigen Jubiläum "Gymnasium am Zachow in Malchin"